Unser Prozedere bezüglich telefonischer Krankschreibung

Für eine Erstbescheinigung einer Arbeitsunfähigkeit stellen Sie sich bitte in der Praxis vor, damit unsere Ärzte die Schwere Ihrer Erkrankung persönlich einschätzen können. Eventuelle Folgekrankschreibungen können dann telefonisch ausgestellt werden.

Für bei uns bereits diagnostizierte und abgeklärte Erkrankungen mit kurzfristiger AU-Dauer wie z.B. Migräne/Regelbeschwerden o.ä. können Sie eine telefonische Erstbescheinigung erhalten für max 3 Tage.

Aus gegebenen Anlass weisen wir darauf hin dass die Sprechzeiten am Wochenende ausschließlich für Notfälle gedacht sind. Am Sonntag kommen Sie bitte nur OHNE Infekt in die Praxis. Patienten mit Infekt werden sonntags nur telefonisch beraten.

Außerdem bitten wir Sie darum, sich nicht vor und während der Sprechzeiten im Treppenhaus aufzuhalten.

Unsere Öffnungszeiten ab 18.03.2024

  Infektsprechstunde OHNE Infektsprechstunde
Montag 09.00 - 11.00 Uhr 11.30 - 13.00 Uhr/ 16.00 - 19.00 Uhr
Dienstag 11.00 - 13.00 Uhr 16.00 - 18.00 Uhr
Mittwoch keine Infekte 11.00 - 14.00 Uhr
Donnerstag 11.00 - 13.00 Uhr 16.00 - 19.00 Uhr
Freitag 09.00 - 10.30 Uhr 11.30 - 13.00 Uhr
Samstag Notfallsprechstunde 11.00 - 13.00 Uhr
Sonntag Notfallsprechstunde 11.00 - 13.00 Uhr

Infektsprechstunde: Mit Infektsymptomen (Husten, Schnupfen, Halsschmerzen, Fieber, Gliederschmerzen, Durchfall)

WICHTIG! Für Patienten mit Infektsymptomen ist das Tragen einer medizinischen Maske in unseren Räumen weiterhin verpflichtend. Vielen Dank für Ihr Verständnis. 

URLAUB:

Frau Haberl:                03. Juni - 07. Juni 2024

Frau Ebert-Matijevic:  06. Juli - 12. Juli 2024

Frau Haberl:                13. Juli - 02. August 2024

Frau Ebert-Matijevic:  03. August - 17. August 2024

Vertreten wird Frau Ebert-Matijevic von Frau Haberl oder Frau Ebert.

Frau Haberl wird vertreten von Frau Ebert-Matijevic und Frau Ebert.

Sprechzeiten der Ärzte:

Frau Ebert-Matijevic:

Montag Vormittag und Nachmittag
Dienstag Vormittag und Nachmittag
Mittwoch keine Sprechstunde
Donnerstag Nachmittag
Freitag Vormittag

Frau Haberl:

Montag keine Sprechstunde
Dienstag Nachmittag
Mittwoch Vormittag
Donnerstag Vormittag und Nachmittag
Freitag keine Sprechstunde

 

Telefonische Beratung statt Sprechstunde

Sie wollen Ihre Laborwerte besprechen oder wissen, was bei dem Röntgenbefund herausgekommen ist? Wo immer es möglich ist, möchten wir vermeiden, dass zu viele Patienten gleichzeitig in der Praxis sind. Auch dafür können Sie uns gerne anrufen oder eine Email schreiben und eine der Ärztinnen wird Sie zurückrufen. Bitte denken Sie daran, dass Sie eine aktuelle Rufnummer bei uns hinterlassen.

Rezeptwünsche, Terminabsagen oder kurze Mitteilungen können Sie uns per Email zukommen lassen unter empfang@praxis-ebert-matijevic.de

Information zur Impfung gegen Covid-19 (Stand 25.09.2023)

COVID AUFFRISCHIMPFUNG MIT DEM NEUEN ANGEPASSTEM OMIKRON-IMPFSTOFF BIONTECH

Diese wird für Menschen über 60 Jahre und jüngere mit schweren Vorerkrankungen sowie Beschäftigen im Gesundheitswesen als jährliche Boosterimpfung empfohlen. Die Anmeldung erfolgt wie bekannt über impfung@praxis-ebert-matijevic.de. Termine sind zeitnah möglich. Bitte geben Sie an, ob Sie gleichzeitig eine Grippeimpfung wünschen wie von der STIKO empfohlen.

Bitte achten Sie darauf, dass eine Auffrischimpfung nicht empfohlen wird, wenn Sie in den letzten 3  Monaten an Covid erkrankt waren.

Liebe Patienten,

das Team der Hausarztpraxis Ebert-Matijevic begrüßt Sie herzlich. Wir möchten uns Ihnen auf diesen Seiten vorstellen und über unsere Praxis informieren. In unserer Praxis arbeiten wir in der Sprechstunde ohne vorherige Terminvereinbarung. Das heißt, Sie können in unseren täglichen Sprechstunden ohne Termin erscheinen. So können wir kurzfristig am selben Tag akute Beschwerden abklären und Ihnen unmittelbare Hilfe ermöglichen. Je nach individuellem Patientenaufkommen kann es dadurch zu längeren Wartezeiten kommen. Daher bitten wir Sie, etwas Geduld und Zeit mitzubringen.
Sie können auch ganz einfach per E-Mail in direkten Kontakt mit uns treten. Wir beantworten Ihre E-Mail-Anfragen so schnell wie möglich.

Wir freuen uns auf Ihren Besuch.

Ihr Praxisteam

Wie Sie uns erreichen

Drakestraße 41
(Ecke Unter den Eichen)
12205 Berlin

Tel: (030) 831 53 14
Fax: (030) 831 47 76
Email: empfang@praxis-ebert-matijevic.de

Verkehrsanbindung

Buslinien M11, 101, M48
S-Bhf. Lichterfelde-West

 

 

DIE DRITTE IMPFUNG

Eine Auffrischimpfung ist für ALLE Personen, die bereits 2 Impfungen erhalten haben, empfohlen.

Die Impfung soll frühestens 3 Monate nach der 2. Impfung stattfinden, unabhängig davon, welcher Impftsoff bei der ersten Impfserie benutzt wurde, also auch wenn zuerst 2x Astra oder 1x Johnson geimpft wurde.

Das gilt auch für GENESENE, die bisher nur 2x geimpft wurden. Die 3. Impfung wird 3 Monate nach Beginn der Infektion (= Datum des pos. Tests)  empfohlen.

Bei Interesse an einer Auffrischimpfung melden Sie sich bitte unter impfung@praxis-ebert-matijevic.de an. Geben Sie dabei bitte unbedingt das Datum Ihrer 2. Impfung bzw das Datum des positiven Testergebnisses an.

 

IMPFUNG MIT MODERNA-IMPFSTOFF (Spikevax)

Moderna ist ebenfalls ein mRNA-Impfstoff mit etwa gleichem Wirk- und Nebenwirkungsprofil wie Biontech. In einigen Studien scheint dieser Impfstoff sogar länger zu wirken, internationale Experten empfehlen daher eine Kreuzimpfung für Biontech-Geimpfte mit Moderna als Booster. Somit kann dieser Impfstoff als gute Alternative zu Biontech eingesetzt werden. Einzige Einschränkung: Menschen unter 30 Jahre und Schwangere sollen nicht mit Moderna geimpft werden. Bitte geben Sie dies ggf bei der Anmeldung an.

Für Erstimpfungen versuchen wir, einen Termin innerhalb von 1-2 Woche möglich zu machen. Bei Bedarf bieten wir auch weiterhin ausführliche Beratungsgespräche dazu an. Bitte kommen Sie dafür in unseren Nicht-Infektsprechstunden vorbei.

EINHALTEN VON IMPFTERMINEN

Wir bitten dringend darum, dass bei uns vereinbarte Impftermine eingehalten werden bzw mindestens 72 h vorher abgesagt werden, da es weiterhin keine Einzeldosen gibt und somit eine Ampulle nur für 7 Impflinge bzw bei Moderena sogar 20 Impflinge geöffnet werden sollte, damit kein Impfstoff verworfen werden muss.

 

IMPFUNG VON JUGENDLICHEN

Jugendliche zwischen 12 und 17 Jahre können sich über unsere e-mail-Adresse zur Impfung anmelden.

Booster-Impfungen sind für diese Altesgruppe von der STIKO noch nicht empfohlen, können aber nach Risikoabwägung und mit Einverstandniserklärung durchgeführt werden.

IMPFUNG VON KINDERN

Impfungen von Kindern zwischen 5 und 11 Jahren führen wir aktuell (noch) nicht durch. BItte wenden Sie sich an Ihren KInderarzt oder ein Impfzentrum.